Skip to main content

Markus Rundt, Geschäftsführer DECURA Consulting Group GmbH

Berater für strategisches Qualitäts- und Risikomanagement

Aufgabenschwerpunkte:

  • QM, RM in der Pharmazeutischen Industrie
  • QM, RM und Organisationsentwicklung im Gesundheitswesen
  • QM, RM in der Automobilbranche
  • QM, RM in der Lebensmittelproduktion 

Markus Rundt ist geschäftsführender Gesellschafter der DECURA Consulting Group GmbH und der DECURA Akademie GmbH. Nach dem Studium der Medizin und der Betriebswirtschaftslehre ist Markus Rundt seit 10 Jahren als Fachdozent für die Bereiche integrierte Managementsysteme, u.a. für die TÜV Süd Akademie und TÜV Rheinland Akademie mit mehr als 1000 Lehrgangstagen international tätig gewesen. Nachdem er erkannt hat, dass die Unternehmen einen ganzheitlichen und interdisziplinären Ansatz im Schulungs- und Beratungsgeschäft benötigen, war die Idee für die DECURA geboren. Als systemorientierter Berater hat er die DECURA von einer Ein-Mann-Firma bis zur heutigen internationalen Ausrichtung als "familiäres" Beratungsnetzwerk entwickelt. Dabei steht und stand immer das Kundenbedürfnis und die Loyalität zum Kunden im Vordergrund. Mit der Integration der DECURA Akademie hat er sich zudem den Lebenstraum eines unabhängigen und leistungsfähigen Bildungsinstitut verwirklicht.

Beim Audit, der Beratung und dem Training stehen für ihn immer pragmatische Ansätze zur Umsetzung im Vordergrund. Seiner Meinung nach ist für jede Business-Strategie eine effiziente Abwicklung unbedingte Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. Ursprünglich in der Medizin und somit in einem Sozialbereich ausgebildet, liegt sein Fokus bei allen strategischen Entscheidungen im eigenen Unternehmen wie beim Kunden auf dem Menschen. Im Besonderen interessiert ihn dabei die Möglichkeit einer gesteuerten Umwandlung des jetzigen "Wertschöpfungsfaktor Mensch“ in Zeiten von Industrie 4.0. Die von ihm initiierte Qualitätsbewegung Qualität 4.0 zielt darauf ab den Menschen symbiotisch in die Prozesse zu integrieren.

Seine Arbeit als Trainer, Auditor und Berater erfüllt er in den Schwerpunktbranchen Automotive, Lebenmittelproduktion, Gesundheitswesen und Medizinprodukte.